www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
mcb78
Beiträge: 12
Registriert: Fr Mär 28, 2014 5:27 pm
Wohnort: Limburg

Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#1 Beitragvon mcb78 » Mi Jul 16, 2014 10:04 am

Hallo, ich versuche es die ganze zeit hin zu bekommen, das der motor beim schalten bzw gas wegnehmen so schön sportlich einmal hinten raus feuert ;)
Hat das schonmal einer gemacht ?
Ist das mit der MS überhaupt möglich ?

Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 920
Alter: 38
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#2 Beitragvon Luheuser » Mi Jul 16, 2014 1:39 pm

ja ist möglich, geht auch mit der MS.

Wenn man kapiert warum es knallt und wann bekommt man das auch hin :mrgreen: wie hast du es den schon mal probiert?
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo


Run with:
MS3 oelprinz
Vollsequentiell, 4fach AGT über CAN,

TS:v2.5.05

mcb78
Beiträge: 12
Registriert: Fr Mär 28, 2014 5:27 pm
Wohnort: Limburg

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#3 Beitragvon mcb78 » Mi Jul 16, 2014 4:55 pm

Schonmal gut zu wissen das es geht :)

Ich hatte mir gedacht ein zu mageres gemisch müßte sowas hervorrufen, bin dann hin gegangen und habe den 20kpa bereich ab so 4000 upm abgemagert. da müßte man ja nach dem schalten bei hoher drehzahl landen.
dann habe ich es mit decel versucht und das hat sich nur schlecht angefühlt.
Danach habe ich ganz fett versucht aber auch nix :(

Benutzeravatar
Luheuser
Beiträge: 920
Alter: 38
Registriert: Mo Apr 20, 2009 3:53 pm
Wohnort: Wiesbaden/München

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#4 Beitragvon Luheuser » Mi Jul 16, 2014 5:02 pm

um was für ein Motor handelt es sich denn? was hast du für eine MS?
Golf 2 4 Motion 2,0l 16v Turbo


Run with:
MS3 oelprinz
Vollsequentiell, 4fach AGT über CAN,

TS:v2.5.05

mcb78
Beiträge: 12
Registriert: Fr Mär 28, 2014 5:27 pm
Wohnort: Limburg

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#5 Beitragvon mcb78 » Mi Jul 16, 2014 5:21 pm

Es sind genau genommen 2.
Ein opel c20xe und ein vw 1.8t.

es ist eine ms2 drin

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#6 Beitragvon ChristianK » Mi Jul 16, 2014 7:23 pm

Zündung später stellen, evtl. anfetten. ;-)

Benutzeravatar
1252er
Beiträge: 633
Registriert: Mi Feb 22, 2006 12:44 am
Wohnort: 64839

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#7 Beitragvon 1252er » Mi Jul 16, 2014 11:17 pm

Das WAR mal sportlich, zu Zeit von Vergasern und scharfen Nocken.
Heute ist es nur ein Zeichen fuer Proleten und schlecht abgestimmte ECUs.
Kinder erschrecken war gestern !
-Kein Auto mehr mit MS1 auf der Strasse, alle abgemeldet in der Garage.

mcb78
Beiträge: 12
Registriert: Fr Mär 28, 2014 5:27 pm
Wohnort: Limburg

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#8 Beitragvon mcb78 » Do Jul 17, 2014 9:01 am

1252er hat geschrieben:Das WAR mal sportlich, zu Zeit von Vergasern und scharfen Nocken.
Heute ist es nur ein Zeichen fuer Proleten und schlecht abgestimmte ECUs.
Kinder erschrecken war gestern !


Ich denke mal so ein Beitrag kann man sich sparen.
Alleine jeder Astra H 2.0 T, Mitsubushi Evo macht das sobald man eine andere aga verbaut hat. Bei den WRC Fahrzeugen ist das auch fast standart.
Also haben die Hersteller der Fahrzeuge die ECU's schlecht abgestimmt. Oft ist es es sogar ein gewolltes Feature der Hersteller.

ChrisV6
Beiträge: 138
Registriert: Do Aug 11, 2011 11:47 am
Wohnort: Nahetal

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#9 Beitragvon ChrisV6 » Do Jul 17, 2014 9:44 am

Zündung 10-20° nach OT.

Der Kat freut sich :mrgreen:
Kadett C Coupe 2.5L V6 Turbo S200SX MS2 3.3.2
Calibra 3L V6 Turbo S300SX
Z18XE1 3.3.2 , E-Gas

Cali-LET
Beiträge: 658
Registriert: Di Jun 10, 2008 10:37 pm

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#10 Beitragvon Cali-LET » Do Jul 17, 2014 9:55 am

Dran denken, dass der Sprit aber auch ankommen muss. Stichwort Schubabschaltung ;)
Rest steht oben, das geht 1A

Bei zünden nach OT und leichtem anfetten macht das dem Kat njetzt nicht soooo viel aus, da gibt es deutlich schnellere Killer :twisted:
VR6 Turbo mit EFR Twinscroll und UMC1 im Seriengehäuse

Benutzeravatar
Megamucke
Site Admin
Beiträge: 275
Alter: 38
Registriert: Do Feb 03, 2005 2:44 pm
Wohnort: Leipzig

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#11 Beitragvon Megamucke » Do Jul 17, 2014 11:31 am

Also ob das Thema jetzt Prolo ist oder nicht, sei mal dahin gestellt.
Ich für meinen Teil will mit meinen Autos vor allem eins ... Spaß haben.
Und da spielt für mich die Akustik genau so eine entscheidende Rolle wie die Fahrdynamik.


Dieses "Einmal-Knallen" löse ich am MX5 z.B. über die Schubabschaltung in den etwas älteren Firmware Versionen.
Dort kann man nämlich im Schubbetrieb noch die Zündung abschalten.
Bei einem Delay von genau 0 Sekunden und dem passenden Gemisch klappt das ganz gut.

(Über eine Spätverstellung der Zündung hab ich es übrigens noch nicht hinbekommen.)

Leider gibt es diese Funktion in den aktuellen Firmware Versionen nicht mehr.
Aber vielleicht kann man da mit nem Shift Cut etwas erreichen oder so.
..squirt..squirt..

mcb78
Beiträge: 12
Registriert: Fr Mär 28, 2014 5:27 pm
Wohnort: Limburg

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#12 Beitragvon mcb78 » Do Jul 17, 2014 11:57 am

Megamucke hat geschrieben:

Dieses "Einmal-Knallen" löse ich am MX5 z.B. über die Schubabschaltung in den etwas älteren Firmware Versionen.

Bei welcher Version ist das noch drin ?

Michael2006
Beiträge: 179
Registriert: Do Dez 09, 2010 10:57 am

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#13 Beitragvon Michael2006 » Do Jul 17, 2014 1:12 pm

Denk in Verbindung mit Schubabschaltung wirds schwieriger, evtl alternativ Fuel Map für die Schubabschaltung manuell auf 0 stellen bis auf in dem gewünschten (Drehzahl)Bereich und zusätzlich die Zündung in dem Bereich verändern.

Passt ja grad dazu, wie kommt es denn zb beim Mini zu diesem "brabbeln" beim abtouren? :D

Benutzeravatar
Megamucke
Site Admin
Beiträge: 275
Alter: 38
Registriert: Do Feb 03, 2005 2:44 pm
Wohnort: Leipzig

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#14 Beitragvon Megamucke » Do Jul 17, 2014 2:08 pm

mcb78 hat geschrieben:Bei welcher Version ist das noch drin ?


Ich fahr die gslender 2.8. Da geht das noch.
In der aktuellen 3.3.2 ist es nicht mehr.... Und soll wohl in der Form auch nicht wieder kommen.

Aber es gibt sicher noch andere Wege.
Im Prinzip kommts ja nur darauf an, "genügend" Sprit unverbrannt durch den Motor zu jagen.



Michael2006 hat geschrieben:Passt ja grad dazu, wie kommt es denn zb beim Mini zu diesem "brabbeln" beim abtouren? :D


Wie das im Detail bei aktuellen Fahrzeugen abläuft würde mich auch mal interessieren.
Quasi jeder Neuwagen mit sportlichen Anspruch brabbelt und knattert beim schalten usw.
Und gleichzeitig klingt das immer auch recht genau gesteuert.

Kann da jemand was dazu sagen wie das bei so aktuellen "Großserien ECU's" so vonstatten geht?
..squirt..squirt..

suzuki90
Beiträge: 861
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: Knallen bzw Zündaussetzer provozieren beim Schalten.

#15 Beitragvon suzuki90 » Do Jul 17, 2014 2:21 pm

Knallen tut es immer dann, wenn man kurz die Zündung abschaltet aber weiter einspritzt.
Sobald die Zündung wieder da ist, entzündet sich mit dem nächsten Öffnen eines Auslassventils das in den Auspuff gelangte Luft-Kraftstoff-Gemisch.
Dass "explodiert" dann im Auspuff, was zu schönem knallen führt.

Lässt sich einfach ausprobieren, wenn man den Drehzahlbegrenzer mal auf z.B. 4000 stellt und das ganze über spark cut macht. Da knallt es auch sehr schön... :-)

D.h. man muss man beim schalten (z.B. über gear cut) die Zündung kurz unterbrechen (Zum Beispiel mit Kupplungsschalter), dann knallt es beim wiedereinkuppeln schön.
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast