www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

Problem mit MT 2.25b717

Hier könnt ihr MegaTune downloaden
Nachricht
Autor
Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Problem mit MT 2.25b717

#1 Beitragvon franksidebike » Fr Feb 24, 2006 10:46 pm

Ich versuche gerade MegaTune 2.25b717 zum laufen zu bringen bekomme aber immer die Meldung
"Although the file was read successfully there were 1 warnings written to the audit.log file. you may want to review that first before you send and burn the data"
(Obwohl die Datei erfolgreich gelesen wurde, gab es 1 zur audit.log Datei geschriebene Warnungen. Sie können das zuerst nachprüfen wollen, bevor Sie senden und die Daten brennen)
wenn ich das .msq File öffne?
Ich habe schon alles mögliche kontroliert an den einstellungen, finde aber keinen Fehler?
Hat einer einen Tip?
Gruß Frank

Benutzeravatar
tadek
Beiträge: 143
Registriert: Mi Feb 02, 2005 6:34 pm
Wohnort: Berlin

#2 Beitragvon tadek » Sa Feb 25, 2006 9:20 am

Leider habe ich keinen. :(

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

Re: Problem mit MT 2.25b717

#3 Beitragvon franksidebike » Sa Feb 25, 2006 6:13 pm

So ich habe MT2.25b717 doch noch zum laufen gebracht?
1. leider weis ich nicht genau wieso es ich es zu anfang nicht zum laufen bekommen habe? sicher ist das auch in manchen felder was eingetragen werden muß auch wenn ich es nicht benutze? z.b. Barometric Correction?
2. Ich wollte was anderes haben!

Ich will einen Code bei dem ich "RPM Based Accel" machen kann!!!

Auf der Seite: http://www.msefi.com/viewtopic.php?t=6086 steht das ich den Code Extra028 in verbindung mit Megatune 2.25b717 benutzen soll!
Nur leider finde ich keinen Code Extra028 das einzigste was ich finden kann ist Code 025,026 und 029 wenn ich den 029 benutze habe ich zwar "RPM Based Accel" aber leider macht meine MS sehr seltsame dinge so bald ich Accel benutze, egal welche einstellungen ich vornehme, Spritzt sie fürchterlich viel Kraftstoff ein, auch wenn ich zum beispiel das Value im Acceleration Wizzard auf 0.1 ms setze und oder die Werte im RPM Based Accel sehr niedrig oder auf null setze oder aus wähle?????????
Welchen Code benutzt ihr und mit welchem MegaTune?
Im http://www.msefi.com finde ich keine hilfe und Schreiben traue ich mich nicht ( :twisted: Englisch)
Gruß Frank

enzo
Beiträge: 428
Alter: 41
Registriert: Mi Jan 26, 2005 7:04 pm
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#4 Beitragvon enzo » Sa Feb 25, 2006 8:22 pm

Die Extra028 hatte einen bug und wurde zurückgezogen...hab auf meine 2. MS die 029i drauf mit der "final" edition von MegaTune 2.25
http://not2fast.wryday.com/megasquirt/mt/2.25/
läuft am stim problemlos und fehlerfrei....

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

#5 Beitragvon franksidebike » Sa Feb 25, 2006 9:17 pm

Hallo enzo
enzo hat geschrieben:Die Extra028 hatte einen bug und wurde zurückgezogen...

Ja dachte ich mir
hab auf meine 2. MS die 029i drauf mit der "final" edition von MegaTune 2.25
http://not2fast.wryday.com/megasquirt/mt/2.25/

Habe MT225 und Code 029i auch versucht ohne erfolg :(
läuft am stim problemlos und fehlerfrei....

kannst du Accel mit dem Stim simulieren? und wird dann auch was sinnvolles in MT angezeigt?
Frank

enzo
Beiträge: 428
Alter: 41
Registriert: Mi Jan 26, 2005 7:04 pm
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#6 Beitragvon enzo » So Feb 26, 2006 9:54 pm

franksidebike hat geschrieben:kannst du Accel mit dem Stim simulieren? und wird dann auch was sinnvolles in MT angezeigt?


habs mal versucht....hat sich nichts verändert wenn ich mit der drehzahl gestiegen bin :?: villeicht hab ich was falsch gemacht :oops:

firefox
Beiträge: 145
Alter: 39
Registriert: Mi Mär 02, 2005 11:48 am
Wohnort: Lausen, Schweiz
Kontaktdaten:

#7 Beitragvon firefox » Mo Feb 27, 2006 8:48 am

RPM Based ACCEL hat nichts mit der Veränderung der Drehzahl zu tun! Massgebend ist hier immer noch MAP oder TPS für die Aktivierung und triggerung! Auch sind die Felder wieviel und bei welcher Veränderung etc. im Wizard wirkungslos sobald man auf RPM based Accel umschaltet.
Nur noch die Thresholdwerte sind massgebend. Steht irgendwo bei einem Post von Andy Whittle (Whittlebeast) im englischen MS Forum!

Das heisst man fixiert nur die AE zwischen mehreren Drehzahlpunkten.
Massgebend für die Aktivierung sind aber immernoch der MAP Threshold und der TPS Threshold!

Ich habe es bei mir vor allem verwendet damit ich des den Motor z.B. im Stillstand perfekt hochdrehen kann ohne "gedenksekunde"!

Ist effektiv 10 mal besser als mit dem alten AE!!! Vorher hatte ich das Problem, dass ich den Motor perfekt ansprechend im Stand machen konnte aber dann hatte ich während dem Schalten immer super fette Momente in dem der Motor "ersaufte". Nun kann ich das eingrenzen da ich ab 2000rpm kaum noch AE brauche kann ich ich es nun auf 3ms einstellen. Im Stillstand aus dem Drehzahlkeller braucht mein 3l V6 einfach immer noch etwa 11ms damit er nicht mager zurückschiesst und sofort gas annimmt. Habe es unzählige Stunden versucht mit der VE table einstellen zu können. Jedoch bekomm ichs nicht sauber hin. Im Leerlauf habe ich einen MAP Wert von 36 und eine VE von 55. Selbst wenn ich den VE Bin bei MAP 45 auf 100% spricht der Motor einfach unsauber an. Liegt wohl am "langsamen" MAP Signal da ich nicht über TPS triggere.... Das heisst ich brauche AE weil ich dort den Threshold sehr niedrig einstellen kann und AE somit schnell reagiert auf den kleinsten Wechsel....

Ich kanns nur allen empfehlen!!! Ich muss aber noch auf den neuen 029I upgraden habe noch einen etwas älteren 029C oder. Die meissten Bugs betraffen eigentlich immer die Zündung etc.... die ist bei mir aber noch original und nicht durch die MS gesteuert.....

Viel spass!!!!!!!

enzo
Beiträge: 428
Alter: 41
Registriert: Mi Jan 26, 2005 7:04 pm
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#8 Beitragvon enzo » Mo Feb 27, 2006 10:09 am

:oops: hätte ich wohl die anleitung lesen müssen :oops:

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

#9 Beitragvon franksidebike » Mo Feb 27, 2006 2:26 pm

Hallo firefox
firefox hat geschrieben:
Ich habe es bei mir vor allem verwendet damit ich des den Motor z.B. im Stillstand perfekt hochdrehen kann ohne "gedenksekunde"!

Ist effektiv 10 mal besser als mit dem alten AE!!! Vorher hatte ich das Problem, dass ich den Motor perfekt ansprechend im Stand machen konnte aber dann hatte ich während dem Schalten immer super fette Momente in dem der Motor "ersaufte".

Ist bei mir genauso

Ich kanns nur allen empfehlen!!! Ich muss aber noch auf den neuen 029I upgraden habe noch einen etwas älteren 029C oder. Die meissten Bugs betraffen eigentlich immer die Zündung etc.... die ist bei mir aber noch original und nicht durch die MS gesteuert.....

Viel spass!!!!!!!

Hier stand mal irgend wo geschrieben das wenn man erst einmal einen Msnextra code auf der MS hat nicht mehr den boot jumper setzen muß um andere Extra code auf die MS zu spielen???
Wie geht das :? Bei mir funzt das nicht ohne boot jumper :?:
Gruß Frank

enzo
Beiträge: 428
Alter: 41
Registriert: Mi Jan 26, 2005 7:04 pm
Wohnort: Schweiz
Kontaktdaten:

#10 Beitragvon enzo » Di Feb 28, 2006 4:02 pm

franksidebike hat geschrieben:Hier stand mal irgend wo geschrieben das wenn man erst einmal einen Msnextra code auf der MS hat nicht mehr den boot jumper setzen muß um andere Extra code auf die MS zu spielen???
Wie geht das :? Bei mir funzt das nicht ohne boot jumper :?:
Gruß Frank



wie ladest du die firmware drauf? das *.zip extrahieren danach auf download-firmware.bat bei der abfrage ob upgrade von standart code -> nein -> dann sollte es klappen

Scummer
Beiträge: 106
Registriert: Fr Mai 20, 2005 8:57 pm
Wohnort: Munster, IN, USA
Kontaktdaten:

#11 Beitragvon Scummer » Di Feb 28, 2006 5:21 pm

enzo hat geschrieben:
franksidebike hat geschrieben:Hier stand mal irgend wo geschrieben das wenn man erst einmal einen Msnextra code auf der MS hat nicht mehr den boot jumper setzen muß um andere Extra code auf die MS zu spielen???
Wie geht das :? Bei mir funzt das nicht ohne boot jumper :?:
Gruß Frank



wie ladest du die firmware drauf? das *.zip extrahieren danach auf download-firmware.bat bei der abfrage ob upgrade von standart code -> nein -> dann sollte es klappen


Jup.. so sollte das gehen. Ich update meinen extra code schon seit fast einem jahr ohne jumper. Nur beim allerersten mal, wenn du vom normalen Code, welcher standardmaessig mit dem MS kit mitgeliefert wird, auf den extra code updaten tust, nur dann brauchst du den boot jumper.

Thomas
'96 Ford Probe GT, MSV3.0, MS2Extra Beta 12, Mitsubishi Coilpacks, VB921 Coil ignitor, 6-1 wheel decoder, PWM idle, LC-1 wideband O2, 550cc injectors; 155whp 153wtq

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

#12 Beitragvon franksidebike » Di Feb 28, 2006 7:38 pm

Hallo Enzo
enzo hat geschrieben:
wie ladest du die firmware drauf? das *.zip extrahieren danach auf download-firmware.bat bei der abfrage ob upgrade von standart code -> nein -> dann sollte es klappen

OH :lol: habe aus gewohnheit und ohne viel zu lesen immer schön auf das "Y" gedrückt :oops:

nach mehreren versuchen in den letzten Tagen gebe ich nun auf mit dem 029i Code und MT225 :?:
Ich bekomme immer wieder die seltsamsten meldungen?
z.b. heute "Battery Voltege" nicht OK ? Im MT Realtime Display werden 22Volt angezeigt und die MS läßt die Benzinpumpe im Intervallen laufen!
Oder wenn es mal halbwegs passt? Das Accel seltsame dinge tut, wenn ich versuche das Accel abzustimmen wird entweder 0ms zusätzlich eingespritzt oder 25.4ms ? Dazwischen gibt es nichts???
Oder das mein FIDLE und Warm UP Led lustig an und aus geht obwohl ich in den Settings "set FIDLE_GAUGE "ON/OFF Fidle Valve"" eingestellt habe :roll:
Zu allem überfluß hängt sich auch noch MT225 manchmal auf?
Ich hatte schon einmal solch seltsame ding siehe http://www.megasquirt.de/msforum/viewtopic.php?t=165 die mir immer noch unerklärlich sind?
Gruß Frank

Scummer
Beiträge: 106
Registriert: Fr Mai 20, 2005 8:57 pm
Wohnort: Munster, IN, USA
Kontaktdaten:

#13 Beitragvon Scummer » Mi Mär 01, 2006 12:01 am

Also Kraftstoffpumpe an/aus bedeuted es liegt ein konfigfehler vor.

Hat es wenigstens funktioniert, die 029i firmware auf MS hochzuladen? Wenn ja, dann bitte .msq posten, damit ich mir das mal in Ruhe anschauen kann.

Weil irgendwas scheint ja da net ganz zu passen in deiner konfig.

Unter anderem sollte immer erst das default.msq geladen werden aus dem entsprechenden firmware ordner und dann die settings angepasst werden.

Aber poste doch einfach mal dein .msq, dann sehen wir weiter.

Thomas
'96 Ford Probe GT, MSV3.0, MS2Extra Beta 12, Mitsubishi Coilpacks, VB921 Coil ignitor, 6-1 wheel decoder, PWM idle, LC-1 wideband O2, 550cc injectors; 155whp 153wtq

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

#14 Beitragvon franksidebike » Mi Mär 01, 2006 6:56 pm

Hallo Thomas
Scummer hat geschrieben:Also Kraftstoffpumpe an/aus bedeuted es liegt ein konfigfehler vor.

Ja aber warum nur manchmal :?
Hat es wenigstens funktioniert, die 029i firmware auf MS hochzuladen?

Ja und auch mitlerweile ohne fehlermeldung!
Wenn ja, dann bitte .msq posten, damit ich mir das mal in Ruhe anschauen kann.

habe im Album .xls http://www.megasquirt.de/bilder/display ... 33&pos=-44
und .msq http://www.megasquirt.de/bilder/display ... at=0&pos=0 eigefügt!
Weil irgendwas scheint ja da net ganz zu passen in deiner konfig.

Schon möglich :?
Unter anderem sollte immer erst das default.msq geladen werden aus dem entsprechenden firmware ordner und dann die settings angepasst werden.

Habe ich noch einmal versucht siehe .msq und .xls!
Wenn ich mir meinen Datenlog mit Mega Log Viewer ansehe kann ich erkennen das mein TPSacc Wert beim öffnen der Drosselklappe erst auf etwa minus 78 fällt und danach auf 740 ansteigt????????
Gruß Frank

Benutzeravatar
franksidebike
Beiträge: 3516
Registriert: So Apr 03, 2005 6:28 pm
Wohnort: http://de.wikipedia.org/wiki/Wathlingen

#15 Beitragvon franksidebike » Sa Mär 04, 2006 4:59 pm

Kann es sein das ich was beim installieren/konfigurieren falsch mache?
Warum habe ich in MT 225 kein Autotune ?
Kann mal einer die genaue Reihenfolge schreiben in der ich MT225 installieren soll und was ich alles machen muß um den Code 029i auf die MS zu spielen?
Gruß Frank


Zurück zu „Tuning“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste