www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

suche geballte Fachkompetenz bezüglich Zündung

Für alle Anfängerfragen die so auftauchen und irgendwie auch immer wieder auftauchen. Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Forumsregeln
Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Nachricht
Autor
martin2day
Beiträge: 135
Registriert: Mi Sep 30, 2009 8:26 pm

Re: suche geballte Fachkompetenz bezüglich Zündung

#16 Beitragvon martin2day » Do Sep 26, 2019 8:36 am

Hey,

also für mich sieht das nach einem EMV Problem aus... Bei gewissen Drehzahlen bekommst du von der Zündung Störungen in der Drehzahlerfassung...
Mich interessiert hier folgendes:
- wie ist bei der KDFI die Erfassung gelöst...? Da ist doch ein fertiger Chip verbaut, der? Da kann man nix einstellen?
Du schreibst selber:
- Eigenen Massepunkt für Drehzahlgeber
- Steuergerät mit Kondensator an der Spannungsversorgung entstört
- selbst gebauten „Zündsteuergerät"

Wie meinst du das mit dem Massepunkt genau...? Das verstehe ich nicht ganz?
Wie hast du den Kondensator eingebaut?
Wie sieht dein Zündsteuergerät aus und wo wurde es angeschlossen?

Gruß Martin

Dimi_
Beiträge: 8
Registriert: Mo Sep 09, 2019 9:04 pm

Re: suche geballte Fachkompetenz bezüglich Zündung

#17 Beitragvon Dimi_ » Fr Sep 27, 2019 1:05 pm

Er läuft :D

Ich möchte mich hiermit für die zahlreiche Unterstützung und hochwertige Hilfestellung bedanken!

Das Problem dürfte im Bereich des externen Zündsteuergeräts gelegen haben...(da andere Leute keine Probleme mit den Zündspulen haben)

Lösung:
Es wurden 16 Einzelfunkenspulen (Bosch:0986221023) mit komplett neuer Verkabelung verbaut - jetzt läuft es in jedem Last und Drehzahlbereich!


Zurück zu „Anfänger helfen Anfängern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste