www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

kdFi V1.4 Basis - Pinbelegung

Für alle Anfängerfragen die so auftauchen und irgendwie auch immer wieder auftauchen. Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Forumsregeln
Bitte vorher trotzdem die Suche benutzen!
Nachricht
Autor
kingpin3000
Beiträge: 21
Registriert: Fr Nov 29, 2013 1:17 pm

kdFi V1.4 Basis - Pinbelegung

#1 Beitragvon kingpin3000 » Fr Dez 20, 2013 4:55 pm

Hallo erst einmal. Bin neu hier. Interessantes Forum.

Mein Projekt. Umbau eines Audi 5Zylinders auf die aktuelle "kdFi V1.4 Basis" explizit "Basis" die mit dem Motherboard. Diese hier kdFi V1.4 Basis
Leider ist das Manual unvollständig bzw. nicht richtig gut ausgeführt (sicherlich aus Zeitmangel), deswegen wende ich mir hier hin und kann hoffentlich weitergeholfen werden.

Es geht mir zum ersten nur um die Beschaltung des Motherboards, wegen Unklarheiten.
Bilder dazu sind unten angehängt.


Liste - Der einzelnen Lötaugen auf dem Motherboard

  • A1 IGN Zündausgang Zylinder 1
    B1 IGN Zündausgang Zylinder 2
    C1 IGN Zündausgang Zylinder 3
    D1 IGN Zündausgang Zylinder 4
    E1 IGN Zündausgang Zylinder 5
    F1 IGN Zündausgang Zylinder 6
    A2 IGN Zündausgang parallel zu Zylinder 1
    B2 IGN Zündausgang parallel zu Zylinder 2
    C2 IGN Zündausgang parallel zu Zylinder 3
    D2 IGN Zündausgang parallel zu Zylinder 4
    E2 IGN Zündausgang parallel zu Zylinder 5
    F2 IGN Zündausgang parallel zu Zylinder 6 --> Zündausgänge Signal zur Zündspule direkt. Soweit klar. Frage 5V oder 12V Signal?
  • INJ1 INJ Einspritzventil 1
    INJ2 INJ Einspritzventil 2
    INJ3 INJ Einspritzventil 3
    INJ4 INJ Einspritzventil 4
    INJ5 INJ Einspritzventil 5
    INJ6 INJ Einspritzventil 6
    INJ7 INJ Einspritzventil 7
    INJ8 INJ Einspritzventil 8 --> Auch klar, Signale zu den Düsen über Masse geschaltet
  • JS10 - Unklar...Signal für Drehzahlmesser? Gleiche wie IAC1 nur anders Beschriftet? Was für ein Signal kommt da raus?
  • WB_OUT - Lambda Signal 0-5V (Nehm ich an) Analog? Kann man dort evt. ein Lambda Display anschließen?
  • OXY - Lambda Signal Eingang 0-5V zur Hauptplatine
  • OXY2 - Zweiter Lambda Signal Eingang 0-5V zur Hauptplatine (Für V-Motor oder 2 Lambdasonde?)
  • TBL - Table Switch / Kennfeldumschaltung (Masse drauf-Zweites Kennfeld aktiv)
  • GP2 - Damit wird der Lambdacontroller gestartet (nur auf Masse legen)
  • TPS - Drosselklappenpoti Stellungssignal (Was für ein Signal genau? Wiederstand oder Spannung?)
  • 5V - Soll das TPS_5V sein? Sprich Versorgungsspannung Drosselklappenpoti?
  • RPM-HALL - Drehzahlerfassung Kurbelwelle? Signal Eingang? 0auf5V oder 0auf12V oder beides möglich?
    RPM_VR - Drehzahlerfassung Kurbelwelle? Selbe wie RPM-HALL bloß abgestimmt auf VR Sensor oder wie? Unklar.
    CAM_HALL - Drehzahlerfassung Nockenwelle? Signal Eingang? 0auf5V oder 0auf12V oder beides möglich?
    CAM_RPM - Drehzahlerfassung Nockenwelle? Selbe wie CAM-HALL bloß abgestimmt auf VR Sensor oder wie? Unklar.
  • AIR - Lufttemperatursensor (Wiederstand oder Spannung?)
  • CLT - Wassertemperatursensor (Wiederstand oder Spannung?)
  • IDLO - Leerlaufregler 3-polig - AUF (gleich FDLO? 12V oder 5V?)
  • IDLC - Leerlaufregler 3-polig - ZU (gleich FDLC? 12V oder 5V?)
  • JS7 - Digital Eingang zb. Launch Control (Frage was für ein Signal kann man da reinschicken?)
  • FP - Fuel Pump/ Benzinpumpe (12V Ausgang?)
  • CAN_H - CAN Bus High
  • CAN_L - CAN Bus Low
  • IAC2 - Relais Output (max 2A) zb. Ladedruckregelung (12V?)
  • 12V - Eingangsspannung 12V
  • GR - Bosch LSU 4.2 : GRAU
    WS - Bosch LSU 4.2 : WEISS
    GE - Bosch LSU 4.2 : GELB
    SW - Bosch LSU 4.2 : SCHWARZ
    RT - Bosch LSU 4.2 : ROT
    GN - Bosch LSU 4.2 : GRÜN --> Hier wird die Bosch LSU 4.2 angeschlossen. Klar
  • GND - Masse 4mal vorhanden -->Sehr unklar, welcher GND für was? Oder ist das völlig egal?
  • BDM - Unklar...BDM Interface zum neu Beschreiben der Firmware? Hier würde mich die einzelne Bepinnung interessieren?

Minilegende: :)
Alles was Blau ist - Soweit klar
Alles was Rot ist - Unklar müsste geklärt werden, jeder Tipp willkommen.
------------------
Ich weiß, viel Lesestoff. Aber vielleicht wenn alles im Detail aufgeklärt wäre, hilft die Liste bestimmt vielen Leute weiter und klärt einiges im Vorfeld auf.
Würde die Liste dann auch nochmal ordentlich schreiben und reinstellen.

Über Hilfe und Aufklärung wäre ich sehr dankbar.

mfg
Dateianhänge
KDFI2.jpg
KDFI2.jpg (102.51 KiB) 3168 mal betrachtet
KDFI1.jpg
KDFI1.jpg (156.54 KiB) 3168 mal betrachtet

Bastigb10
Beiträge: 257
Alter: 34
Registriert: Di Dez 20, 2011 1:07 pm
Wohnort: Auenwald (nahe Stuttgart)
Kontaktdaten:

Re: kdFi V1.4 Basis - Pinbelegung

#2 Beitragvon Bastigb10 » Fr Dez 20, 2013 6:47 pm

Hallo kingpin3000,

ein paar Sachen kann ich dir beantworten:
  • IGN: Auf dem Basis-Board sind für jeden IGN-Kanal Transistoren (IGBTs) verbaut. Die schalten wie die INJ-Ausgänge nach Masse. Du musst deine Zündspule also auf der einen Seite an +12V und an der anderen an den IGN-Ausgang anschließen.
    Im TunerStudio muss unter Ignition Settings der Spark Output auf "Going High (Inverted)" stehen.
  • WB_OUT: Ausgang des verbauten Lambda-Messwandlers. Muss mit dem Eingang "OXY" verbunden werden damit die Kdfi den Lambda-Wert des dort verbauten Messwandlers verwendet. Es kann auch eine zusätzliche Anzeige parallel dazu vebaut werden.
  • GP2: Startet den Lambda-Messwandler.
  • OXY2: Für eine zweite Lambdasonde. Die MS2 kann das Signal aber (soweit ich weiß) nicht weiter verwenden. Wäre dann halt zum loggen interessant.
  • TPS: Drosselklappen-Potis haben normalerweise drei Anschlüsse. Einer kommt an GND, einer an 5V und der Signalausgang an TPS. Es wird eine Spannung von 0-5V erwartet.
  • 5V: Versorgung für das Drosselklappenpoti.
  • RPM-HALL / CAM_HALL: Signaleingang für Hall-Sensoren. Diese liefern idR ein 5V Signal.
  • RPM_VR / CAM_VR: Signaleingang für VR-Sensoren. Gleich wie die Hall-Eingänge, aber nur für VR-Sensoren. Durch den verbauten MAXirgendwas Chip braucht man da nix weiter einstellen. Anschließen und funktioniert.
  • AIR / CLT: Widerstand.
  • GND: GND über 12V: An Batterie anschließen.
  • GND: GND neben CAM_HALL gehört zum HALL-Sensor der Nockenwelle (bei VR-Sensoren wird CAM_HALL und CAM_VR verwendet).
  • GND: GND neben RPM_HALL gehört zum HALL-Sensor der Kurbelwelle (bei VR-Sensoren wird RPM_HALL und RPM_VR verwendet).
  • GND: GND oberhalb TPS gehört zum Drosselklappenpoti
  • BDM: Ist die Programmierschnittstelle des Freescale-Prozessors. Die wird im Betrieb nicht gebraucht, nur für die Produktion.

Gruß
Basti
Sebastian Knödler Technologie
http://www.breitband-lambda.de

kingpin3000
Beiträge: 21
Registriert: Fr Nov 29, 2013 1:17 pm

Re: kdFi V1.4 Basis - Pinbelegung

#3 Beitragvon kingpin3000 » Sa Dez 21, 2013 7:02 pm

Wunderbar Basti. Schon gleich mal einige Unklarheiten ausgeräumt. Top

Ich habe jetzt eine Tabelle erstellt (Im Anhang...pdf) Es sind immer noch ein paar Sachen zu klären. Diese sind ROT markiert.

Wer noch was weiß, immer her damit. Mache dann später nochmal eine Finalversion mit bissel Text drunter.

Falls Fehler drin sind oder was falsch beschrieben ist...bitte sagen.

Danke bisher.
Dateianhänge
kdFi V1.4 Basis - Pinbelegung 1.0.pdf
(115.29 KiB) 344-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2211
Alter: 99
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: kdFi V1.4 Basis - Pinbelegung

#4 Beitragvon Alfagta » So Dez 22, 2013 10:31 am

Hallo.

Also hier weitere Signale zur Klärung:

JS10:Schaltet demnach auf Masse wenn der gleich wie IAC2 aufgebaut ist.
FP:Ist der Ausgang fürs Relais der Benzinpumpe. Dieser Schaltet nach Masse.
CAN_H: Ist die CAN High Busleitung um weitere Kompatible Geräte mit der MS zu verbinden.
CAN_L: Ist die CAN Low Busleitung um weitere Kompatible Geräte mit der MS zu verbinden.
IAC2:Relais Output welcher auf Masse schaltet. Externen Relais braucht somit 12V und die MS liefert den GND.
OXY2: Erwartet sich auch ein 0-5V Signal eines Lambda Controllers.
IDLO:Schaltet nach Masse für den Leerlaufregler.
IDLC:Schaltet nach Masse für den Leerlaufregler.
JS7:Richtet sich bissl nach der Innenbeschaltung am Board aber ich vermute sehr stark das der Auf Masse gelegt werden muss.
VR Sensoren liefern eine Spannung die von mehreren Faktoren abhängig . Hier kann also nicht auf 5 bzw. 12V fixiert werden.
Beim Hallsensor richtet sich das ganze nach der Versorgung.



Gruß
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

Benutzeravatar
waldi75
Beiträge: 32
Registriert: Fr Feb 15, 2019 10:23 am

Re: kdFi V1.4 Basis - Pinbelegung

#5 Beitragvon waldi75 » Mi Feb 27, 2019 11:02 pm

Stock Lambda input ?
DIP 7
Dateianhänge
IMG_7009.JPG
(1.28 MiB) Noch nie heruntergeladen


Zurück zu „Anfänger helfen Anfängern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste