www.MegaSquirt.de

Das deutschsprachige MegaSquirt-Forum

MS "sprengt" Saugrohr!

Nachricht
Autor
gtr-tobi
Beiträge: 254
Registriert: Sa Nov 15, 2008 12:35 pm

MS "sprengt" Saugrohr!

#1 Beitragvon gtr-tobi » So Apr 13, 2014 2:36 pm

Hallo,

ich wunderte mich warum bei mir immer alle möglichen Unterdruckschläuche vom Saugrohr abfliegen.
Als es dann einmal ein Rückschlagventil gesprengt hat staunte ich nicht schlecht.

Ab und zu fiel mir beim Zündung einschalten ein Zischgeräusch im Saugrohr auf.
Ich habe nun herausgefunden wo das herkommt.

Jedesmal wenn ich die Zündung einschalte steuert die UMC2 die Zündspule kurz an.(Doppelfunkenspule mit integr. Treiber)
Wäre ja nicht schlimm, wenn da nicht ein zündfähiges Gemisch vom vorherigen Motorlauf im Saugrohr/Brennraum wäre!
Je nach Einlassventilstellung wird dann mein Saugrohr zum Brennraum, und sprengt alles ab was nicht niet und nagelfest ist.

Hilft da ne andere firmware was? Hab mom. eine gslender drauf

Abhilfe bringt beim Zündung einschalten Vollgas zu geben, damit der Druck beim Ansaug raus kann,
1x UMC2 und 2x KDFI R89
W124 300E Turbo, Monza Turbo, Corsa GSI

Benutzeravatar
Lukas412
Beiträge: 115
Registriert: Do Jun 04, 2009 7:28 pm
Wohnort: Wiesbaden
Kontaktdaten:

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#2 Beitragvon Lukas412 » So Apr 13, 2014 3:35 pm

Hi

Das kommt daher, das wenn du die Zündung einschaltest sofort Spannung an der Zündspule anliegt, die mosfets durchgängig sind, da die MS noch nicht hochgefahren ist, und dadurch die spule geladen wird. Wenn die MS hochgefahren ist werden die mosfests geöffnet und es funkt.

Abhilfe schafft es die Stromversorgung der Zündpsule und die der Benzinpumpe zusammenzulegen, da die Pumpe erst angesteuert wird, wenn die MS hochgefahren ist und dann die mosfets bereits geöffnet sind.

Gruß
Corrado 16v Turbo -> im Aufbau. 150Kpa erreicht!
Abstimmen und "Kinderkrankheiten" beseitigen
ABF, GT28RS, UMC1, TE 2Y1

Teile Verkauf!

gtr-tobi
Beiträge: 254
Registriert: Sa Nov 15, 2008 12:35 pm

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#3 Beitragvon gtr-tobi » So Apr 13, 2014 5:07 pm

Dann ist das wohl normal.
Jetzt muss ich meinen kabelbaum wieder ändern,was ich eigentlich vermeiden wollte. Aber was muss muss.
1x UMC2 und 2x KDFI R89
W124 300E Turbo, Monza Turbo, Corsa GSI

Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: Di Mai 13, 2014 9:46 pm

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#4 Beitragvon Zuschauer » Mi Jan 07, 2015 12:30 am

Lukas412 hat geschrieben:Abhilfe schafft es die Stromversorgung der Zündpsule und die der Benzinpumpe zusammenzulegen, da die Pumpe erst angesteuert wird, wenn die MS hochgefahren ist und dann die mosfets bereits geöffnet sind.


Guten Tag,
ich muss dieses Thema nochmal hochziehen, da ich genau das selbe Problem habe.

Wenn ich nun wie beschrieben, die Stromversorgung für die Spulen hinter dem Benzinpumpenrelais entnehme, habe ich keine durchgehende Versorgung der Zündspulen.
Das Relais für die Benzinpumpe wird von der MS permanent an/aus geschaltet. Dies hört man an der Pumpe aber auch am Relais selbst.

Nun springt der Wagen gar nicht mehr an, kann mir bitte jemand weiterhelfen.
Vielen Dank

suzuki90
Beiträge: 861
Registriert: Mo Apr 11, 2011 5:24 pm

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#5 Beitragvon suzuki90 » Mi Jan 07, 2015 2:36 am

Was fährst du für eine Megasquirt? Die 3er?
Kann es sein, dass du versuchst, über die MS den Benzindruck zu regeln? Dann wird die Benzinpumpe angetaktet.
Mazda MX5 NA 1.8 Turbo BorgWarner EFR 6258, MS3Pro :P :P :P
Coming soon: ITB, WLLK (Laminova), water injection

Benutzeravatar
HHTC
Beiträge: 667
Registriert: Di Sep 28, 2010 9:23 pm
Wohnort: Hamburg

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#6 Beitragvon HHTC » Mi Jan 07, 2015 7:48 am

Zuschauer hat geschrieben:
Lukas412 hat geschrieben:Abhilfe schafft es die Stromversorgung der Zündpsule und die der Benzinpumpe zusammenzulegen, da die Pumpe erst angesteuert wird, wenn die MS hochgefahren ist und dann die mosfets bereits geöffnet sind.


Guten Tag,
ich muss dieses Thema nochmal hochziehen, da ich genau das selbe Problem habe.

Wenn ich nun wie beschrieben, die Stromversorgung für die Spulen hinter dem Benzinpumpenrelais entnehme, habe ich keine durchgehende Versorgung der Zündspulen.
Das Relais für die Benzinpumpe wird von der MS permanent an/aus geschaltet. Dies hört man an der Pumpe aber auch am Relais selbst.

Nun springt der Wagen gar nicht mehr an, kann mir bitte jemand weiterhelfen.
Vielen Dank


Lief denn das.Auto mit der MS schon mal?
Falls nicht gibt dir die MS per Pumpe an/aus den Hinweis, dass du einen Config Error hast.
TS 2.0.6 - MLV MS 3.3.02
-----------------------------------------
neues Projekt:
Turbo mit 16V
POWERED BY MS3

Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: Di Mai 13, 2014 9:46 pm

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#7 Beitragvon Zuschauer » Mi Jan 07, 2015 10:45 am

Vielen Dank für die schnellen Antworten.
Megasquirt ist die MS2 V3, ich wäre mir nicht bewusst die Benzindruckregelung über die MS aktiviert zu haben.
Allerdings scheint es ja so, bloß hab ich gar keine Messgröße für den Benzindruck wonach sich diese richten könnte.

Kannst du mir sagen wo genau ich diese Einstellung vornehmen kann?

Das Auto lief mit der MS schon.

Benutzeravatar
Alfagta
Beiträge: 2186
Alter: 99
Registriert: Mo Jan 24, 2011 2:24 pm
Kontaktdaten:

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#8 Beitragvon Alfagta » Mi Jan 07, 2015 11:12 am

Wenn du die Benzinpumpe mit dem dafür vorgesehenen Ausgang ansteuerst kann man mit der MS2 keine PWM für die Pumpe machen.
Muss also an was anderem liegen.

Kannst einfach mal ein log machen vielleicht sieht man ja da was.
Ansonsten mal Spannung an der Relais Spule messen.

Mfg
Wer aufhört besser zu werden hat aufgehört gut zu sein
Alfa 156 GTA
Alfa 75 Race Car MS III
Alfa 164 V6 Turbo
Test MS II
Tunerstudio V3.0.60.61 Registered
MLog View V4.3.30 Registered
MLog View HD V4.3.30 Registered

Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: Di Mai 13, 2014 9:46 pm

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#9 Beitragvon Zuschauer » Mi Jan 07, 2015 9:05 pm

Das Benzinpumpenrelais wird wie vorgesehen von Pin 37 angesteuert.
Am Relais liegen nach dem Einschalten der Zündung kurzweilig 12...V an, bis es von der MS wieder abgeschaltet wird. Die Spannung beim Anlassen zu messen gestaltet sich etwas schwierig, allerdings merkt man wie das Relais schaltet und die Benzinpumpe gelegentlich nachfördert.

An der Verkabelung der Einzelfunkenspulen kann es nicht liegen. Das Auto lief vorher, bloß das die Spulen ihren Strom -direkt- bekommen und nicht hinter dem Benzinpumpenrelais abgefasst haben.
Die Benzinpumpe ist generell für die Anlage etwas zu groß dimensioniert, allerdings kann die Pumpe sich ja nicht entscheiden wann sie aufhört zu Pumpen, sondern dies wird von der MS (dem Relais) vorgegeben?

Ich habe mal ein Log von dem heutigen Startversuch angehangen. Es war kein Zünden/Explosion zu hören.
Ich hoffe damit kommen wir etwas weiter.
Zuletzt geändert von Zuschauer am Fr Jan 09, 2015 2:00 am, insgesamt 1-mal geändert.

no limits
Beiträge: 1114
Registriert: Mo Dez 03, 2007 4:50 pm
Kontaktdaten:

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#10 Beitragvon no limits » Mi Jan 07, 2015 10:37 pm

Du hast einen Fehler in der Drehzalerkennung, das sagt sync reason 2 im Log (Lücke wird zum falschen Zeitpunkt erkannt).
Ohne zu wissen was für ein Motor und ohne die MSQ gesehen zu haben wird dir keiner dabei helfen könne.
Spassautos BMW E30 330i MS2 Extra 3.03t und BMW E23 745i mit Boostcontroller,
Sommerauto e36 M3 Cabrio absolut Serie, Firmenkutsche BMW 530d Touring
Im Bau Peugeot 205 Breitbau Heckantrieb und BMW 1,6 l Turbo , MS3 wegen Tractionscontrolle

Zuschauer
Beiträge: 4
Registriert: Di Mai 13, 2014 9:46 pm

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#11 Beitragvon Zuschauer » Fr Jan 09, 2015 2:00 am

Guten Abend.
Vielen Dank für den Hinweis auf das Fehlerhafte Drehzahlsignal. Durch bessere Justierung und Einstellung des VR-Sensors konnte ich den "Lost Syn reason 2.0" beheben. Dadurch hatte ich ein sehr unsauberes Drehzahlsignal beim Anlassen wodurch das Benzinpumpenrelais anscheinend immer an und aus geschaltet wurde.
Nun startet der Motor freudig und es gibt keine Fehlzündungen mehr aus der Ansaugung.
Ein Problem weniger, besten Dank.

Emperor
Beiträge: 231
Alter: 33
Registriert: Mi Sep 24, 2008 7:55 pm
Wohnort: Badwörishofen

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#12 Beitragvon Emperor » Fr Jan 09, 2015 12:24 pm

:lol: jaja das liebe backfire....denk dir nix, ich hab ein komplettes rohr einmal quer durch die halle geschossen und nur knapp den kopf vom spezel verfehlt :mrgreen:

Benutzeravatar
ChristianK
Beiträge: 2278
Alter: 96
Registriert: So Jun 29, 2014 8:53 pm

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#13 Beitragvon ChristianK » Fr Jan 09, 2015 4:27 pm

Was mich interessieren würde ist, wie ihr die Spulen dann anklemmt. Geht ihr mit den 12v Ausgang des Steuergeräts direkt auf den Eingang der spule? Bringt der pumpenausgang so viel Leistung? Oder setzt Ihr da ein Relais dazwischen?

Emperor
Beiträge: 231
Alter: 33
Registriert: Mi Sep 24, 2008 7:55 pm
Wohnort: Badwörishofen

Re: MS "sprengt" Saugrohr!

#14 Beitragvon Emperor » Fr Jan 09, 2015 9:06 pm

ChristianK hat geschrieben:Was mich interessieren würde ist, wie ihr die Spulen dann anklemmt. Geht ihr mit den 12v Ausgang des Steuergeräts direkt auf den Eingang der spule? Bringt der pumpenausgang so viel Leistung? Oder setzt Ihr da ein Relais dazwischen?

ich habs mit nem Relaiboard gemacht.....sicherste und sauberste lösung in meinen augen


Zurück zu „Generelle Informationen / Fragen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste